Phytotherapie

Das Wichtigste in Kürze
Angelica archangelica - Heilpraktikerin Petra Linnenbrügger, 33790 Halle
Angelica archangelica (Engelwurz)

Die Behandlung mit Heilpflanzen, Phytotherapie genannt, ist eine Urform des Heilens. In Form getrockneter Kräuter für Teezubereitungen oder in Form von Urtinkturen oder auch in heutiger bequemer Tabletten- oder Kapselform bieten sie seit nahezu 60.000 Jahren vielschichtige Therapiemöglichkeiten.

Anwendung und Wirkung
Malva silvestris - Heilpraktikerin Petra Linnenbrügger, 33790 Halle
Malva silvestris (Malve)

Die Anwendung erfolgt in Form von Dragees oder Kapseln, Tropfen, Tees oder Salben/Crémes. Die Wirkung vieler pflanzlicher Arzneien ist in den letzten Jahren durch Studien belegt worden. Zu vielen anderen pflanzlichen Arzneien gibt es keine Studien, ihre Wirkung ist jedoch durch jahrhundertelange Praxiserfahrung erprobt und wird in diesem Sinne angewendet.

Phytotherapie kann als alleinige Therapieform zum Einsatz kommen oder als ein Bestandteil in ein umfangreiches naturheilkundliches Behandlungskonzept eingebunden werden.

Herstellungsverfahren
Convallaria majalis - Heilpraktikerin Petra Linnenbrügger, 33790 Halle
Convallaria majalis (Maiglöckchen)

Viele schulmedizinische Medikamente haben ihr Vorbild in der Natur gefunden, bis es durch aufwändige chemische Prozesse möglich wurde, diese Wirkstoffe im Labor synthetisch herzustellen. Dazu gehören z.B. Aspirin (Acetylsalycylsäure), dessen Vorlage die Weidenrinde gab. Aus Mohn wurde 1805 Morphin gewonnen, das Herzmittel Digitalis wurde aus dem Roten Fingerhut gewonnen. Die pflanzlichen Wirkstoffe haben oftmals eine breitere Wirkung dadurch, dass nicht ein einzelner Wirkstoff isoliert zum Einsatz kommt, sondern die Begleitstoffe der Pflanze die Gesamtwirkung abrunden und optimieren/verstärken.

Für die Herstellung von Phytotherapeutika werden ganze Pflanzen oder auch nur Pflanzenteile verwendet; teils in frischer Form, teils auch getrocknet. Diese werden angewendet als Tees, Tinkturen, Tabletten, Salben und Cremes sowie Wickel und Auflagen. Heilpflanzen enthalten eine breite Mischung verschiedener Wirkstoffe wie z.B. ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Seifen- und Schleimstoffe.

Geschichte und Herkunft
Matricaria chamomilla - Heilpraktikerin Petra Linnenbrügger, 33790 Halle
Matricaria chamomilla (Kamille)

Die Phytotherapie (Heilpflanzenkunde) ist wohl das älteste Heilverfahren, das sich von der Steinzeit bis ins Mittelalter zurückverfolgen lässt. Mit der Heilpflanzenkunde sind berühmte Namen wie Hippokrates (5. Jahrhundert vor Christus), Hildegard von Bingen (1098-1179) und auch Paracelsus (1493-1541) verbunden. Die Entwickler werden nicht erwähnt, um mit ihnen zu werben, sondern nur, damit Interessierte die Methode nachvollziehen können.

Die Heilpflanzenkunde ist so alt wie die Menschheit. Die weisen Kräuterfrauen, oder auch Hexen genannt, hatten ein enormes Wissen über die Heilkräfte der Pflanzen und der Natur an sich. Sie wussten, die richtigen Pflanzen zur richtigen Zeit einzusetzen. Sei es, dass sie die Pflanzen zum richtigen Zeitpunkt ernteten, damit sie den höchstmöglichen Wirkstoffgehalt aufwiesen. Oder sei es, dass sie eben auch um die Bedeutung der Naturrhythmen – wie z.B. Mondphasen – wussten.

Mit der Hexenverfolgung im Mittelalter ging sehr viel Wissen verloren, da die Möglichkeiten der Aufzeichnung nur bedingt bestanden und das Wissen in der Regel mündlich überliefert wurde. Trotzdem haben wir in der heutigen Zeit einen großen Schatz an natürlichen Heilmitteln zur Verfügung.

Die Phytotherapie ist ein vom Gesetzgeber anerkanntes besonderes Therapieverfahren, die Zulassung der Arzneimittel ist im Arzneimittelgesetz geregelt.

Allgemeine Hinweise
Salbei - Heilpraktikerin Petra Linnenbrügger, 33790 Halle
Salvia off. (Salbei)

In meiner Praxis setze ich die Phytotherapie gerne als Ergänzung zur Spagyrik nach Dr. Zimpel ein. Die Vielfalt der pflanzlichen Medikamente gibt mir ein breites therapeutisches Spektrum zur Behandlung Ihrer gesundheitlichen Probleme.

Im Juni und Juli jeden Jahres sind Führungen im Heilpflanzengarten für Gruppen ab 10 Personen möglich. Termine nach Absprache.